AdresslisteKontaktSuche

Taufe und Segnung

Sind Sie Eltern geworden? Wir gratulieren Ihnen von Herzen und wünschen Ihrem Kind und Ihnen Gottes Segen.

 

Taufe

Die Taufe ist ein grundlegendes Kennzeichen der christlichen Kirche. Wer getauft ist, gehört zu Jesus Christus und zu seiner Gemeinde. Sie geschieht mit Wasser und auf den Namen Gottes des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes. In ihrer tiefen Symbolsprache verdichtet sich das bedingungslose JA Gottes zum Menschen. Gleichzeitig fragt sie nach dem JA des Menschen zu Gott. Im Taufgebet wird der Wunsch nach Gottes Begleitung, seiner Fürsorge und seinem Schutz auf dem Lebensweg ausgedrückt.

 

Kindersegnung

Wenn Sie ihren Kindern die Entscheidung für die Taufe nicht abnehmen wollen, so können Sie ihr Kind dennoch im Gottesdienst segnen lassen. Die Kinder haben dann als Jugendliche oder Erwachsene selber die Möglichkeit, sich taufen lassen.

 

Vorgehen

Bitte melden Sie sich bei Interesse frühzeitig mit dem Datum ihrer Wahl bei einer der Pfarrpersonen. Zusammen wird ein Gesprächstermin abgemacht, an welchem über die Bedeutung der Taufe, resp. der Kindersegnung, die christliche Erziehung und die praktischen Belange des Rituals gesprochen wird.

 

Gut zu wissen:

  • Im Gegensatz zur Kindersegnung beinhaltet die Taufe für die Eltern ein Versprechen, das Kind mit dem christlichen Glauben vertraut zu machen. 
  • Eine Taufe findet i.d.R. in einem öffentlichen Gottesdienst statt – üblicherweise in der Kirchgemeinde, in der man wohnt.
  • Die Taufe ist keine Bedingung für den Besuch der KUW.